Transgenerationale Rückführungen

 

Grundsätzlich ist eine Rückführung eine seelische Reise in die eigene Innenwelt (Unterbewusstsein), in der das schwer fassbare als Erlebnis und Emotion der Vergangenheit, gespeichert ist.

 

Was ist eine transgenerationale Rückführung?
In einer transgenerationalen Rückführungen werden weitergegebene oder vererbte Traumata und ähnliche Symptome, wessen Ursache im Leben eines Vorfahren vorgefallen ist und dessen Folgen aber noch in Ihrem Leben fortwirken., aufgarbeitet.

Die Folge eines weitergegebenen Traumas können seelische und körperliche Belastungen in jetzigen Leben sein, und damit eine Einschränkung der Lebensqualität.

Diese können sich als Krankheiten, Blockaden, Abgestumpftheit, Emotionale Überreaktionen usw. manifestieren.

 

Durch Rückführung an die ursprünglichen Ursache können solche Zustände aufgelöst werden und neue Lebensqualität schenken.